Augustus

Augustus – die tragisch-schöne Geschichte eines verhängnisvollen Wunsches, musikalisch erzählt nach Hermann Hesse (120 Minuten)


Ein gut gemeintes Patengeschenk, das von der Mutter als Wunsch formuliert in Erfüllung geht, wird dem Knaben Augustus zum Fluch. Von Hesse wunderschön erzählt, zeichnet er eine tragische Lebensgeschichte, geprägt von ein- engender, einseitiger Liebe, Verachtung, menschlichen Abgründen und Leere bis hin zu totaler Vereinsamung des Protagonisten, der als einzigen Ausweg nur noch den Tod sieht. Doch sein Pate rettet ihn in letzter Sekunde vor der Verzweiflungstat und ermöglicht ihm durch die Aufhebung des Zaubers, die Welt aus einer ganz neuen Perspektive zu sehen. Augustus, der zuvor ein lasterhaftes Dandy-Leben in Saus und Braus in absoluter Oberflächlichkeit und Ignoranz geführt hat, zieht nun als bettelnder Obdachloser selbstlos durch die Lande, erfüllt von der Schönheit der Welt, des Lebens und der Liebe, bis er am Ende befreit und zufrieden an den Ort seiner Kindheit zurückkehrt.

Tauchen Sie ein in die Märchenwelt Hesses.
Wir laden Sie ein zu einem romantischen Musikerlebnis – poetisch, berührend, unter
die Haut gehend.

alt